Zweites Ruby für Köln

Die Ruby-Gruppe plant, 2022 ein Hotel in Köln-Ehrenfeld zu eröffnen. Dabei handelt es sich um den zweiten Standort in der Rheinmetropole, denn 2020 soll bereits ein Ruby am Kölner Hohenzollernring an den Start gehen. In Zusammenarbeit mit der Metropol Immobiliengruppe werden in Ehrenfeld rund 165 Zimmer mit angrenzenden Co-Working-Spaces entstehen. Das Haus soll neben herkömmlichen Zimmern auch über ein Extended-Stay-Konzept verfügen.

Ruby Places

Unter dem Konzeptnamen „Ruby Places“ bieten sogenannten Resident Rooms den Gästen mehr Zimmerfläche, einen zusätzlichen Schrank und einen Kühlschrank. Im Sinne des Co-Living sind die Resident Rooms außerdem an eine gemeinschaftliche Küche (Co-Cooking) und einen Essbereich für alle (Co-Dining) in jeder Etage angeschlossen. Ein Snack-Automat sowie eine Bügelstation inklusive Waschmaschine und Trockner runden das Angebot für längere Aufenthalte ab.

Ruby Works

Neben den Extended-Stay-Zimmern entstehen in dem neuen Projekt in Ehrenfeld ebenfalls Co-Working-Spaces auf knapp 2.500 qm. Diese Office-Lösung bietet Ruby bereits in München und Hamburg an. Die Gestaltung soll weniger an einen konventionellen Arbeitsbereich als an ein zweites Zuhause erinnern. Aus diesem Grund wird es in den Co-Working-Bereichen Wandvertäfelungen und Vintage-Mobiliar sowie Events geben. Im Preis enthalten sind außerdem WiFi, ein Druckkontingent, ein Empfangs- und Concierge-Service sowie Getränke.