Erstes LetoMotel für Nürnberg und Augsburg

In den nächsten beiden Jahren will das Hotelunternehmen LetoMotel auch außerhalb von München wachsen und in Nürnberg (2019) sowie in Augsburg (2020) an den Start gehen. Das LetoMotel City Nürnberg entsteht nahe dem Hauptbahnhof, befindet sich aktuell im Bau und soll Ende 2019 eröffnen. Die 130 Zimmer werden je 17 qm umfassen und in den typischen Farben Gelb, Orange und Hellbraun gestaltet. Neu wird sein, dass das LetoMotel im Gegensatz zu den drei bereits eröffneten Münchener Häusern die Gastronomiefläche nahe der Rezeption selbst nutzen wird. Zudem will die Hotelgruppe ein eigenes Frühstück anbieten und eine Bar betreiben. Die Gestaltung des Bereichs erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Innenarchitekturbüro AHA 360°. Für Sommer 2019 ist der Spatentisch für das 120-Zimmer-Haus in Augsburg nahe der Uni-Klinik geplant, das bis Mitte 2020 fertiggestellt sein soll.

Wer ist LetoMotel?

LetoMotel ist ein familiengeführtes Hotelunternehmen mit Sitz in Starnberg. Die Marke richtet sich an Geschäftsreisende und Touristen (je 40 Prozent) sowie an Familien (10 Prozent). Seit der Gründung 2010 betreibt die LetoMotel GmbH drei City-Motels mit insgesamt 390 Zimmern in München: das LetoMotel München Moosach, das LetoMotel München City Ost und das LetoMotel München City Nord. Ziel ist es, in den nächsten Jahren bundesweit, aber auch in Österreich und der Schweiz zu wachsen. Nach den Eröffnungen in Nürnberg und Augsburg will LetoMotel Häuser in Regensburg, Wien sowie einer Stadt in der Schweiz eröffnen.