Arborea Hotels 2017 mit neuem Konzept

Vernetzen, kommunizieren, ein Miteinander mit dem Hotel-Team und den anderen Gästen, das soll in Zukunft bei den Arborea Hotels im Mittelpunkt stehen. Das Hotel als Community-Treffpunkt, das planen Johann Kerkhofs, bekannt durch die LHRE GmbH, Philipp Jouck von der GBP Projektentwicklungs GmbH und Gerhard J. Geising, Inhaber des Architekturbüros Geising & Böker für die Hotelgruppe. Oliver Seiter, Geschäftsführer der ancora Marina GmbH & Co. KG investiert in das Pilotprojekt in Neustadt, Holstein. Dort soll bis Frühjahr 2017 ein 4 Sterne Hotel mit 124 Zimmern, 18 Suiten und einem Konferenzbereich für 110 Personen, der für teambildende Maßnahmen gedacht ist, entstehen. Das neue Konzept möchte Gäste nicht nur zum Essen, Wohnen und Entspannen in die Hotels locken, sondern auch die Gemeinschaft, Aktivität und das Kennenlernen neuer Lebensthemen in den Mittelpunkt des Aufenthalts stellen.

Gewinner der Ausschreibung „FOR F.R.E.E. – Förderprojekt Regenerative Energie-Effizienz“

Der geplante Hotelneubau wurde am 30. Juni 2015 von Daikin zum Vorreiter von Engerie-Effizienz erklärt. In Anwesenheit der Schleswig-holsteinischen Umweltstaatsekretärin Dr. Ingrid Nestle und der Bürgermeisterin von Neustadt in Holstein, Dr. Tordis Batscheider, stellte Daikin das Hotelkonzept der Öffentlichkeit vor. Das Gewinnerprojekt setzte sich gegen mehr als 50 Bewerber durch.