BNP kauft drei ibis-Hotels in München

Logo von BNP Paribas Real EstateDer Immobilien-Investor BNP Paribas REIM (Real Estate Investment Management) hat in München drei ibis-Hotels für die Fonds-Investoren Opus Real bzw. OPCI Diversipierre erworben: das ibis München City-East, das ibis München City-Süd und das ibis München Airport. Die drei Häuser im 2-Sterne-Segment verfügen über 410 Betten und wurden zwischen 2012 und 2016 gebaut. Mit einer seit 1996 als ibis-Franchisenehmer agierenden Gesellschaft wurde ein neuer, auf 20 Jahre angelegter Mietvertrag für die drei Immobilien geschlossen. Die rechtliche Beratung beim Erwerb, der Gründung des Ankaufsvehikels und der Finanzierung des Kaufpreises übernahm die Anwaltssozietät Clifford Chance.