Cycas kommt nach Deutschland

Cycas Hospitality aus Großbritannien hat zum 18. Dezember 2018 das Element Hotel Frankfurt Flughafen gepachtet und expandiert damit in den deutschen Markt. Nach Verträgen in Belgien, Frankreich und den Niederlanden startet das Unternehmen nun eine Erweiterung des Portfolios in Deutschland auf rund 4.000 Zimmer bis 2022.

Element Hotel Frankfurt Flughafen

Das erste deutsche Haus der Hotelmanagement-Firma in Deutschland ist auf Langzeitaufenthalte ausgerichtet und gehört zu Marriott International. Es befindet sich innerhalb der Gateway Gardens in direkter Nähe zum Frankfurter Flughafen und verfügt über 133 Suiten, eine hauseigene Gastronomie sowie Tagungsräume. Das Haus mit sieben Etagen feierte 2014 als erstes Element-Hotel seine Eröffnung. Bei dem Hotel in Frankfurt handelt es sich um das zehnte Haus von Marriott in Europa, das Cycas betreibt.

Wachstumsstrategie

Die Expansionspläne des Unternehmens auf dem europäischen Markt hatten im Jahr 2018 neun Vertragsabschlüsse zur Folge. Bis 2022 plant Cycas, europaweit 10.000 Gästezimmer zu betreiben. Neben Element Hotel umfasst das Portfolio der Hotelmanagementgesellschaft auch die Langzeit-Marken Staybridge Suites (IHG), Residence Inn (Marriott) und Hyatt House.

Ein Interview mit Lisa Neubueser, Hotel Acquisitions and Development Cycas Hospitality, lessen Sie in Ausgabe 6/2018 von hotelbau. Testen Sie jetzt zwei Ausgaben gratis!