Sonntag, 27. November 2022

Frankfurter Jumeirah wird JW Marriott

Zum April 2022 endet die Zeit des Jumeirah Hotel Frankfurt und eine neue Ära beginnt als JW Marriott. Munich Hotel Partners (MHP) unterzeichnete bereits einen Pachtvertrag und wird die Jumeirah Group als Betreiber ablösen. Die Luxusmarke von Marriott International ist nicht nur neu im Franchiseportfolio des Münchener Unternehmens, sondern zugleich das erste Hotel der Brand in Deutschland. Das künftige JW Marriott Hotel Frankfurt zieht in den imposanten, 99 m hohen Turm im Palaisquartier ein, der 2011 errichtet wurde und über rund 22.000 qm Fläche sowie 25 Stockwerke verfügt. Geplant ist eine umfassende Modernisierung, u. a. der 218 Zimmer und Suiten.

MHP will durch den Betrieb des JW Marriott in Frankfurt einen Beitrag leisten, um beim Konzernumsatz noch in diesem Jahr die avisierte Spanne von 80 bis 100 Mio. Euro zu erreichen. Mit der Übernahme des Bestandshotels in attraktiver Innenstadtlage Frankfurts setzt das MHP seine Wachstumsstrategie fort.

Neueste Beiträge

Firmenverzeichnis