Samstag, 13. Juli 2024

Führungswechsel bei Gorgeous Smiling

Alexander Koller. Bild: GSH

Der bisherige CFO und Geschäftsführer der Gorgeous Smiling Hotels (GSH), Marco El Manchi, wird das Unternehmen zum 30. April 2024 auf eigenen Wunsch verlassen. Um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen, unterstützt er in den kommenden Monaten noch als externer Berater. Sein Nachfolger heißt Alexander Koller, der die Position des CFO bereits seit Mitte März 2024 innehat und die Expansion der Hotelgruppe vorantreiben soll. Der 47-Jährige startete seine berufliche Laufbahn in der Wirtschaftsprüfung einer Big Four Gesellschaft. Danach folgten nationale und internationale Corporate-Finance-Projekte in einer Unternehmensberatung sowie der Wechsel in die Industrie. Zudem übernahm er CFO-Posten bei unterschiedlichen Firmen und leitete dort die Bereiche Accounting, Controlling, HR, IT und Procurement.

Heiko Grote, Gründer des Multi-Brand-Operators, bleibt Gesamtgeschäftsführer und CEO der GSH Holding. COO Edwin Jebbink zeichnet zudem weiterhin operativ als Geschäftsführer der Dachgesellschaft Gorgeous Smiling Hotels GmbH, der Rilano Group GmbH und der GS Star GmbH verantwortlich.

 

Neueste Beiträge