Gambino Hotel Werksviertel steht in den Startlöchern

Drei Jahre nach der Marken-Premiere fiebern Sabrina Gambino-Kreindl und Alessandro Gambino der Eröffnung ihres zweiten Gambino-Hotels in München entgegen. Am 28. Mai 2020 soll das 303-Zimmer-Haus im Werksviertel, direkt gegenüber dem Riesenrad, seine ersten Gäste begrüßen. Nachdem die Geschwister Gambino Mitte letzten Jahres bereits einen Einblick in ein Musterzimmer gewährt haben, präsentieren sie vorab eine weitere Besonderheit: das Kunstwerk „Glück“. Hiermit verewigte sich ein S-Bahn-Sprayer und international gefragter Graffiti-Künstler namens Loomit in der Lobby der Urban-Economy-Herberge. Mit einer Retroperspektive des ehemaligen Pfanni-Geländes stellt dieses Graffito einen Bezug zur Location her.

Das erste Gambino-Hotel eröffnete Ende Mai 2017 in München-Fasangarten. Die ausführliche Reportage über das Gambino Hotel Cincinnati aus der hotelbau Ausgabe 4/2017 ist zum kostenlosen Download erhältlich unter www.hotelbau.de/downloads