Donnerstag, 13. Juni 2024

Ein Henri Country House für Cuxhaven

Um die Wirtschaftlichkeit des Standorts zu steigern, sollen bis Sommer 2026 im Alten Fischereihafen in Cuxhaven ein Henri-Hotel, Restaurants und Läden entstehen. Der Bauantrag für den Umbau der Fischhallen V und VI ist bereits eingereicht. Die AFH Alter Fischereihafen Cuxhaven GmbH (AFH GmbH) sicherte als Projektverantwortlicher die Finanzierung des ersten großen Bauabschnitts in Höhe von circa 100 Millionen Euro. Eigentümer ist die Plambeck Holding, die das Hafenareal Ende 2016 gekauft hatte.

Ankermieter wird die Henri Hotel Cuxhaven GmbH, eine Tochtergesellschaft der DSR Hotel Holding, mit einem Hotel der Marke Henri Country House. Für Familien und Langzeitgäste will das 145-Zimmer-Haus Kombinationen aus „Kajütenzimmern“ und einem XL-Studio mit Sitzbereich sowie Suiten mit Kitchenette und separatem Wohnbereich anbieten. Die sogenannte Henri Lounge soll als Treffpunkt in das Erdgeschoss der ehemaligen Fischmarkthallen einziehen. Ebenso soll das Hotel über eine Bibliothek, einen Co-Working-Space sowie ein Gym & Spa verfügen. In der „Hausküche“ wird es morgens Frühstück sowie tagsüber Getränke und Snacks in Selbstbedienung geben. Das Interieur soll Elemente aus der Bauzeit um 1920 aufgreifen und den rauen Charme des Industriebaus in ein spannungsvolles Verhältnis zum modern-wohnlichem Design setzen.

Neueste Beiträge