CFO-Wechsel bei Kempinski nach einem Jahr

Kempinski Hotels hat bekannt gegeben, Dr. Peter Fiedler auf den Finanz-Posten und in den Vorstand berufen zu haben. Er löst Michael Pracht nach etwas über einem Jahr als CFO von Kempinski Hotels ab. Im Juli 2019 übernahm Pracht das Amt von Colin Lubbe, der nach zehn Jahren zurücktrat.

Im Rahmen seines neuen Jobs verantwortet Fiedler sämtliche Finanzfunktionen und die Finanz-Performance von Kempinski, die Corporate- und Hotelfinanzen sowie die Bereiche Compliance und das Interne Audit. Der neue CFO, der über einen Doktortitel in Rechtswissenschaften verfügt, konzentrierte sich in den vergangenen zehn Jahren auf die Fachbereiche Unternehmensberatung sowie Investitions- und Verwaltungsratsmandate bei verschiedenen Hotelentwicklungs- und Managementprojekten. Zuvor hatte er verschiedene Positionen bei Daimler-Benz (1982-1998), der Bayerischen Braustiftung Josef Schörghuber (1998-2008) und Bavaria International Aircraft Leasing (ab 2001) inne.