Neue Marke von 12.18.: Beech

12.18. hat mit Beech eine neue Marke für Lifestyle-Hotels gegründet. Der Name leitet sich vom englischen Wort für Buche ab und soll ein legeres Urlaubsgefühl vermitteln: „Wir verstehen die Marke als vertraute Lichtung, in der unsere Gäste entspannt Wurzeln schlagen können“, führt Kevin Seiwert, Geschäftsführer der 12.18. Hotel Management GmbH, aus.

Markendebüt in Mecklenburg-Vorpommern

Als erstes Haus wird die Unternehmensgruppe ab 1. Januar 2021 das derzeitige Dorfhotel Fleesensee an der Mecklenburgischen Seenplatte unter der Flagge der neuen Brand, als Beech Family Fleesensee, betreiben. Dazu modernisierte und erweiterte der Eigentümer des Hauses, das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin (VZB), das Resort für rund 15 Mio. Euro. Im Sommer sollen schrittweise weitere Umbaumaßnahmen erfolgen und bei laufendem Betrieb stattfinden, weil sich die Anlage wie ein Dorf in mehrere Häuser gliedert. Außerdem wird auch die nahegelegene Wellnessanlage SpaWorld Fleesensee für etwa 3 Mio. Euro renoviert, um voraussichtlich im Frühling 2021 als Beech Aquafun wiederzueröffnen.