Freitag, 9. Dezember 2022

Revo debütiert in München

Im Münchener Stadtteil Neuperlach soll im Herbst 2022 ein hybrides Hotel von Revo mit 607 Wohneinheiten für Lang- und Kurzzeitaufenthalte an den Start gehen. Dabei handelt es sich um das erste Haus der Marke, deren Name sich von den Begriffen Revolution und Evolution ableitet. Der weiße dreigliedrige Neubau, der sich aus einem Wohnturm mit zwei Seitenflügeln zusammensetzt, stammt aus der Feder des Wiener Büros BWM Architekten. Neben den Zimmern verfügt das Gebäude über Gemeinschaftsflächen, zu denen etwa ein Restaurant, eine Bar, ein Kino und ein Fitnessbereich gehören, sowie einen Co-Working-Space und verschiedene Eventlocations. Sie können nicht nur von den Gästen, sondern auch von den Anwohnern genutzt werden.

Neueste Beiträge

Firmenverzeichnis