Jetzt bewerben: So!Apart-Awards 2019

Dieses Jahr werden bereits zum siebten Mal die vom Unternehmen Apartmentservice ins Leben gerufenen So!Apart-Awards vergeben. Bis zum 23. Juni 2019 können sich national und international aufgestellte Betreiber von Serviced Apartments bewerben. Es gibt vier Jury-Kategorien, einen Sonderpreis für besondere Leistungen sowie zwei Publikumspreise. Vergeben werden sie am 13. November 2019 im Lebendigen Haus am Augustusplatz in Leipzig. Die Verleihung findet im Rahmen des jährlichen Branchentreffens So!Apart statt, einer Fachtagung für Betreiber, Entwickler, Investoren und Dienstleister im Bereich Serviced Apartments.

Die Kategorien

Die Jury vergibt Preise in vier Kategorien: „Die kleinen Feinen“ für Häuser mit maximal 50 Apartments, „groß und großartig – Apartmenthaus“ für Apartmenthäuser mit mehr als 50 Apartments, „groß und großartig – Aparthotels“ für Aparthotels mit mehr als 50 Apartments sowie „neu und besonders“ für Häuser, welche erst in den Jahren 2018 und 2019 eröffnet haben.
Der Spezial-Award wird von der Jury an ein Haus, eine Einzelperson, eine Institution oder ein Unternehmen vergeben, welche durch eine außergewöhnliche Leistung im Serviced-Apartments-Bereich hervorsticht. Die beiden Publikumspreise gibt es für „das beliebteste Kleine“ (maximal 50 Apartments) und das „beliebteste Große“ (mehr als 50 Apartments).

Die Jury

Zur diesjährigen Jury gehören neben der stellvertretenden hotelbau-Chefredakteurin Sandra Lederer folgende Personen: Sabine Galas (Chefredakteurin des Business Traveller), Sylvie Konzack (Chefredakteurin des Bleisure Traveller), Christoph Carnier (Präsidiumsmitglied des VDR), Petra Naoum (Veranstaltungsmanagerin und interne Auditorin des DLR, Auditorin und Hotelprüferin), Uwe Niemann (Leiter Markt Hotelfinanzierungen Deutsche Hypothekenbank), Heinrich Böhm (Partner bei JOI-Design) und Anett Gregorius (Inhaberin und Gründerin von Apartmentservice).

Die Ausschreibung und Bewerbung finden Sie hier: www.apartmentservice.de/soapart/award/