Sonntag, 27. November 2022

Success: Keine Hotelschließungen trotz Insolvenz

Die Success Hotel Management GmbH (SHM) hat auf Anordnung beim Stuttgarter Amtsgericht ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragt. Grund sind die Coronakrise, insbesondere die vierte Welle, und daraus resultierende verspätete Hilfszahlungen. Ziel ist es, die Hotelgesellschaft mit Hilfe eines Insolvenzplans in Eigenverwaltung neu aufzustellen, operativ sowie finanziell zu sanieren und die rund 630 Arbeitsplätze zu erhalten. Weiterer Hoffnungsschimmer: Alle 25 Hotelbetriebe bleiben geöffnet.

Michael Friedrich und Stephan Kienle fungieren weiterhin als CEO und CFO. Dennoch wird während des Insolvenzverfahrens die Geschäftsleitung erweitert: Menold Bezler, der SHM bei sämtlichen Rechtsfragen berät, und Dr. Sebastian Mielke als CRO werden zusätzliche Mitglieder der Führungsriege.

Success Hotel Management GmbH

Die SHM ist eine familiengeführte Hotelgesellschaft in zweiter Generation mit Sitz in Stuttgart. Als Franchisenehmer betreibt sie aktuell 25 Hotels verschiedener Marken in Deutschland. Vergangenes Jahr gingen zwei neue Häuser in Hamburg und Coburg an den Start, Anfang 2022 folgte mit Bad Reichenhall ein weiterer Betrieb. 13 weitere Projekte sind in Planung. Dazu zählen internationale Eröffnungen in Belgien, Österreich und der Schweiz.

Neueste Beiträge

Firmenverzeichnis