Home » Aktuelles, Hotelimmobilien-Markt

Verkauf Hilton Frankfurt

3. September 2014 – 11:27
Bild: "(c) 2014 Hilton Hotels & Resorts

Bild: „(c) 2014 Hilton Hotels & Resorts

Ein nicht näher genannter auf Luxushotels spezialisierter Investor hat im August das Hilton Frankfurt gekauft. CBRE Hotels hat den bisherigen Eigentümer beraten. Die Finanzierung in Höhe von mehr als 50 Mio. Euro wird durch die HSH Nordbank realisiert.

Der Eigentümer wurde rechtlich durch Reed Smith LLP und Marccus Partners Rechtsanwälte, die HSH Nordbank von Taylor Wessing und der Käufer von Edwards Wildman, Brown Rudnick und Jung & Schleicher Rechtsanwälte vertreten.

Das 342-Zimmer-Hotel verfügt über 14 Suiten, rund 1.435 Quadratmeter Konferenzfläche, eine Tiefgarage, einen 25 Meter langen Pool und einen Fitnessclub. Das Hotel bietet zudem ein Restaurant und zwei Bars.

Wer ist CBRE?

CBRE Group, Inc. (NYSE:CBG), ein Fortune 500- und S&P 500-Unternehmen mit Hauptsitz in Los Angeles, Kalifornien ist ein Dienstleistungsunternehmen auf dem gewerblichen Immobiliensektor. Mit ca. 44.000 Mitarbeitern in mehr als 350 Büros weltweit (exklusive Beteiligungsgesellschaften und Verbundunternehmen) ist CBRE Immobiliendienstleister für Eigentümer, Investoren und Nutzer von gewerblichen Immobilien. Die Dienstleistungsschwerpunkte umfassen die Bereiche Capital Markets, Vermietung, Valuation, Corporate Services, Research, Retail, Investment Management, Property- und Project-Management sowie Building Consultancy. Seit 1973 ist CBRE Deutschland mit seiner Zentrale in Frankfurt am Main vertreten, weitere Niederlassungen befinden sich in Berlin, Düsseldorf, Köln, Hamburg und München. www.cbre.de

Die HSH Nordbank?

Die HSH Nordbank AG ist am 2. Juni 2003 aus der Fusion der Hamburgischen Landesbank mit der Landesbank Schleswig-Holstein hervorgegangen. Die beiden Hauptsitze der Bank sind in Kiel und Hamburg. Die Konzernbilanzsumme betrug zum 31. März 2014 109 Milliarden Euro. Weltweit beschäftigt die Bank rund 2.762 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Tags: , , , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close