Montag, 5. Dezember 2022

WunderLocke München empfängt Gäste

Seit Mitte Juli 2022 bietet das Lifestyle-Aparthotel WunderLocke im Münchener Stadtteil Obersendling Reisenden und Einheimischen eine neue Base für Kurz- und Langzeitaufenthalte. Das Interior Design wurde in Zusammenarbeit mit den Innenarchitekten von Holloway Li entwickelt. Inspiriert ist es von der Theorie und Ästhetik des Künstlers Wassily Kandinsky. Das Haus verfügt über 360 geräumige Studio-, Ein- und Zweizimmer-Apartments, einen Co-Working-Bereich, ein Café, Tagungs- und Veranstaltungsräume sowie einen beheizten Außenpool, eine Sauna und ein Fitnessstudio. Highlight ist das 126 Quadratmeter große Penthouse mit zwei Schlafzimmern, einem Whirlpool im Freien und einer eigenen Terrasse. Das F&B-Konzept Mural Farmhouse umfasst fünf Anlaufpunkte, verteilt auf sieben Etagen, darunter das Mural Farmhouse Restaurant mit 70 Plätzen.

Reise durch das „Wunderland“

WunderLocke ist das bisher anspruchsvollste Projekt der Aparthotel-Marke. Ziel war es laut Eric Jafari, Chief Development Officer und Creative Director bei Locke, eine Art „Wunderland“ zu schaffen. Durch das können die Gäste den ganzen Tag über reisen können, ohne den Ort zu verlassen: vom Co-Working-Space zum Café, vom Pool zum Mural Farmhouse und von da zur Skyline-Bar.

Neueste Beiträge

Firmenverzeichnis