Hotelimmobilie des Jahres 2019: bis 30. Juni bewerben!

Am 9. Oktober 2019 verleiht das hotelforum, die europäische Fachkonferenz für Hotel- und Immobilienexperten, im Bayerischen Hof in München erneut die Auszeichnung „Hotelimmobilie des Jahres“. Der Wettbewerb kürt Stadt- und Ferienhotels aus ganz Europa, die zwischen Januar 2018 und Juni 2019 eröffnet haben. Ausgezeichnet werden Häuser mit einem harmonischen Gesamtkonzept aus Architektur, Gestaltung und Innovation. Bis 30. Juni können sich Hotelentwickler, -eigentümer und –betreiber sowie Architekten und Innendesigner bewerben.  Pro Unternehmen können maximal zwei Projekte eingereicht werden.

Die Anmeldeunterlagen sind verfügbar unter:

www.hotelforum.org/auszeichnungen/hotelimmobilie-des-jahres/wie-bewerbe-ich-mich/

Im Anschluss an die Bewerbungsphase nominiert die Jury, zu der auch der hotelbau-Chefredakteur Martin Gräber gehört, bis Ende August zehn Wettbewerbsteilnehmer, die im Rahmen einer Ausstellung auf der Konferenz am 9. Oktober präsentiert werden. Die Preisverleihung findet 2019 bereits zum 17. Mal statt. Als Hotelimmobilie des Jahres 2018 wählte die Fachjury im vergangenen Jahr das QO Amsterdam.

Sie wollen einen Blick hinter die Kulissen der Hotelimmobilie des Jahres 2018, dem QO Amsterdam, werfen? Dann nehmen Sie an der hotelbau-Tour teil. Programm und Anmeldung