Home » Aktuelles

Best Western schließt größten Hoteldeal der Geschichte ab

2. August 2017 – 15:18

Das Stratosphere Hotel in Las Vegas. Bild: Best Western

Die beiden weltberühmten Hotels Stratosphere in Las Vegas und das Aquarius Casino Resort in Laughlin haben sich Best Western Hotels & Resorts in den USA angeschlossen. Die zwei Hotelgiganten in Nevada, die nun zum Softbrand BW Premier Collection gehören, sind mit insgesamt über 4.000 Zimmern die beiden größten Hotels der Hotelgruppe weltweit. Der Anschluss der beiden prestigereichen Häuser stellt den größten Deal in der über 70-jährigen Geschichte von Best Western dar.

Das 1996 eröffnete Stratosphere in Las Vegas ragt rund 350 Meter hoch in den Himmel von Las Vegas und ist damit das höchste Gebäude der Stadt mit der höchsten Aussichtsplattform der USA. Das Hotel verfügt über 2.427 Zimmer und Suiten. Darüber hinaus erwarten die Besucher ein großes Kasino auf mehr als 8.000 m2, verschiedene Restaurants, Lounges, zwei Rooftop-Pools, über 30 Shops und ein Theater mit täglichem Liveprogramm. Das Aquarius Casino Resort ist das größte Kasino-Resort in Laughlin mit 1.906 Zimmern und Suiten, zahlreichen Restaurants und einem rund 6.000 m2 großen Kasino.

Tags: , , , ,

hotelbau.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close