Erstes Hilton Garden Inn im Raum Rhein-Neckar

Am 15. April 2019 hat das Hilton Garden Inn Mannheim als erstes Haus der Marke in der Metropolregion Rhein-Neckar eröffnet. Dabei handelt es sich um das fünfte Hotel der Betreibergesellschaft Ariva Hotel, einer Tochter der Diringer & Scheidel Unternehmensgruppe (D&S), in Mannheim. Das Hilton Garden Inn in zentraler Lage am ICE-Hauptbahnhof befindet sich in einem historischen Gebäude, das um 1900 als Reichspost genutzt wurde. Zum 4-Sterne-Hotel gehören 195 Zimmer, zwei Suiten sowie ein Tagungsbereich mit acht Räumen für bis zu 55 Personen. Darüber hinaus verfügt das Haus über einen Garten im Innenhof, einen Minimarkt von Hilton und einen Fitnessbereich.

Das Hotel ist Teil der Mannheimer Projektentwicklung Kepler-Quartier von D&S. Das architektonische Konzept für die Fassade stammt von Schmucker und Partner und soll eine Verbindung aus Historie und Moderne darstellen. Daher ist in die Gebäudehülle das historische Hauptportal der ehemaligen Post integriert. Für das Interior Design zeichnen blocher partners verantwortlich, wobei auch hier die Vergangenheit des Bauwerks aufgegriffen wird. Außerdem finden sich im Inneren im Rahmen der Kooperation „MannheimConnected“ mit der Prince House Gallery Fotografien des Mannheimer Künstlers Christian Borth. Sie stellen das Ankommen und Leben in der Kurpfalzmetropole dar.