Hotelimmobilie des Jahres 2021 gesucht

Am 13. Oktober wird erneut im Bayerischen Hof in München die Auszeichnung „Hotelimmobilie des Jahres“ verliehen. Zum zweiten Mal soll das hotelforum als hybrides Event stattfinden – als Online-Konferenz mit der Möglichkeit der Teilnahme vor Ort. Erstmals ist das Einreichen der Bewerbung nur gegen eine Gebühr von 149 Euro möglich, die allerdings ein Ticket für das Online-Event enthält. Zudem werden alle Nominierten zur Präsenzveranstaltung nach München eingeladen. Bis 31. Juli können sich Hotels, die zwischen Januar 2020 und Juli 2021 eröffnet haben, für die Auszeichnung als Hotelimmobilie des Jahres anmelden.

Ebenfalls neu ist, dass die Konferenz mit dem Namen „196+ hotelforum Munich“ erstmals unter der von PKF hotelexperts ins Leben gerufenen Dachmarke 196+ (hotelbau berichtete) firmiert. Die Macher sind dieselben: Andreas Martin als Chef des 196+ hotelforum München und Michael Widmann, Geschäftsführer der PKF hotelexperts.