Hotelzimmer als Homeoffice

In der aktuellen Corona-Krise werden viele Hotels kreativ und suchen alternative Nutzungen für ihre Zimmer. Während manche temporäre Krankenstationen einrichten, bieten immer mehr auch sogenannte „Hotel-Offices“ an. Denn nicht jeder Mitarbeiter eines Unternehmens findet bei sich zu Hause die passenden Gegebenheiten für ein effizientes Arbeiten im Homeoffice. Deshalb stellen Hotelgesellschaften, wie zum Beispiel Achat, 25hours und Best Western, ihre Zimmer als Einzelbüros zur Verfügung. So können Unternehmen ihren Angestellten die Möglichkeit geben, in Ruhe und konzentriert zu arbeiten. Die Zimmer sind in der Regel mit High-Speed-WLAN sowie teilweise auch mit Laser-Druckern und großflächigen Tischen ausgestattet. Einige Hotelketten vermieten sogar ganze Hoteletagen oder gestatten das Mitbringen von Haustieren.

Eine Übersicht, welche Hotels das Hotel-Office anbieten, finden Sie unter:

www.homeoffice-im-hotel.de