Mercure wächst um Franchise-Häuser

Mercure Hotel Kamen Unna Bild: Accor
Mercure Hotel Kamen Unna
Bild: Accor

Accor und die Kölner „Event Hotelgruppe“ haben am 29. August einen Franchise-Vertrag für sechs Hotels geschlossen, die bislang von Event unter der Rezidor-Marke Park Inn by Radisson geführt wurden und seit dem 1. September nun unter der Mercure-Flagge laufen. Es handelt sich um die 4-Sterne Häuser in Bochum, Köln, Düsseldorf, Kamen Unna, Hannover und Dortmund. Mit diesem „Conversion-Franchising“ wächst die Accor-Marke Mercure um insgesamt 850 Zimmer. Das entspricht der Accor-Strategie: nur etwa 20 Prozent der neuen Accor-Franchisehotels sind Neubauten, der überwiegende Teil wird durch Conversion-Franchising gewonnen. Die neuen Mercure-Häuser werden mit unverändertem Personalstamm und in gewohnter Management- und Servicequalität weitergeführt.

Wer ist die Event Hotelgruppe?

Die Kölner EVENT Hotelgruppe ist spezialisiert auf das Management von Businesshotels, vorwiegend im Drei- bis Fünf-Sterne Segment. Mit wenigen Ausnahmen sind alle Hotels der Gruppe über Franchiseverträge an internationale Hotelmarken angeschlossen. Unter ihrem Dach befinden sich in Deutschland derzeit 49 Tagungs- und Businesshotels in Management oder Eigentum. Weitere Informationen unter: www.eventhotels.com

franchise150Detaillierte Informationen zur Event Hotelgruppe erhalten Sie in unserer Marktübersicht der Hotelfranchisenehmer. Diese finden Sie zum kostenlosen Download unter
www.hotelbau.de/downloads