Le Méridien Frankfurt wechselt Betreiber

Zum 31. Januar 2021 beenden der Hoteleigentümer FSCT DE Property 1 Real Estate und der Betreiber Munich Hotel Partners (MHP) ihren Pachtvertrag für das Le Méridien Frankfurt. Der Grund für die einvernehmliche Trennung der beiden Vertragspartner ist die Corona-Krise, die die Hotellerie seit Monaten fest im Griff hat. Zwischen den Beteiligten konnte laut MHP keine Lösung gefunden werden, um die weitere Fortführung zur Zufriedenheit aller sicherzustellen. MHP betrieb das Frankfurter Haus seit dem 1. April 2015. Nun möchte der Eigentümer einen Pächter finden, der die Immobilie unter dem Namen Le Méridien Frankfurt weiterführt. Die Marke gehört zum Portfolio von Marriott.