Sonntag, 5. Februar 2023

Neuer CEO für Whitbread

Zum 18. Januar 2023 hat Alison Brittain ihre bisherigen Positionen als CEO und Vorstandsvorsitzende bei Whitbread an Dominic Paul abgegeben. Ihr Nachfolger war bereits Mitglied des Whitbread Executive Committees, bevor er zur Restaurantkette Domino’s Pizza Plc wechselte, bei der er ebenfalls als CEO beschäftigt war. Im Laufe seiner Karriere verantwortete er zudem als Geschäftsführer das Unternehmen Costa Coffee und begleitete den Verkauf des Unternehmens durch Whitbread für 3,9 Milliarden Pfund an Coca-Cola im Jahr 2018 federführend. Darüber hinaus sammelte er Führungserfahrungen in leitenden Funktionen bei EasyJet, British Midland und British Airways.

Whitbread Jahresrückblick

Der britische Whitbread-Konzern, zu dessen Portfolio die bekannte Hotelmarke Premier Inn gehört, schaut auf eine positive Bilanz im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2022 zurück. Im Vereinigten Königreich stieg der Beherbergungsumsatz aller Hotels vom 2. September bis 1. Dezember 2022 im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Geschäftsjahr 2021/22 um 24 Prozent, in Deutschland aufgrund zahlreicher Neueröffnungen sogar um 173 Prozent. Die Q3-Ergebnisse verkündete noch die bisherige CEO Alison Brittain eine Woche vor ihrem Rücktritt in London.

Neueste Beiträge

Firmenverzeichnis