Ruby Ella entsteht in Kölner Neubau

Im Juli 2020 hat die Proximus Real Estate den Neubau für das Ruby Ella im Carré Belge an die Münchener Hotelgruppe übergeben. Das Haus soll im zweiten Quartal 2021 eröffnen und über 186 Zimmer verfügen. Für das Kölner Boutique-Hotel wurde bereits zu Beginn der Quartiersentwicklung ein Pachtvertrag über 25 Jahre unterzeichnet. Die Entwürfe für den Gebäudekomplex mit 18.000 qm BGF stammen von Ingenhoven Architects. Das Hotel nimmt davon rund 7.500 qm ein, der Rest entfällt auf Einzelhandelsflächen, Büros und eine Tiefgarage. Der Entwickler Proximus legte viel Wert auf Nachhaltigkeit, weswegen sich das Quartier durch viele Grünflächen sowie eine begrünte Fassade auszeichnet. Für die Gestaltung der Außenanlagen war das international bekannte Unternehmen für Landschaftsarchitektur, Enea Landscape Architecture, verantwortlich.