Accor: Umsatzplus im 1. Halbjahr 2014

Accor hat die Umsatzzahlen für das 1. Halbjahr 2014 veröffentlicht: Bei einem Umsatz von 2.593 Mio. Euro gibt die Hotelgesellschaft ein vergleichbares Umsatzplus von 2,8 Prozent und einen ausgewiesenen Umsatzrückgang von minus 1,8 Prozent bekannt. Hier die Zahlen im Detail:

HotelInvest, Hoteleigentümer und -Investor der Gruppe:

  • Vergleichbares Umsatzwachstum von 1,6 Prozent auf 2.286 Mio. Euro.
  • Kräftiger Anstieg des Umsatzes in allen geografischen Zonen außer in Frankreich (- 1,8 Prozent), wo das Geschäft von der Erhöhung der Mehrwertsteuer um 3 Prozentpunkte seit dem 1. Januar 2014 gedrückt wurde.

 

HotelServices, Hotelbetreiber und Franchisegeber der Gruppe:

  • Anstieg des Geschäftsvolumens 1 wechselkursbereinigt um 5,0 Prozent auf 5,7 Mrd. Euro, von der Geschäftsentwicklung in den Schwellenländern unterstützt.
  • Vergleichbares Umsatzplus von 5,7 Prozent auf 582 Mio. Euro mit kräftigen Zuwächsen in den Regionen Nord- und Südamerika (+10,8 Prozent), Mittelmeer- Mittlerer Osten-Afrika (MMEA, +10,1 Prozent) und Nord-, Zentral- und Osteuropa (NCEE, +5 Prozent).

Eröffnung von 12.284 neuen Zimmern (92 Hotels) im 1. Halbjahr 2014 zu 90 Prozent im Rahmen von Management- und Franchiseverträgen

Accor-Umsatz im 1. Halbjahr

In Mio. Euro Proforma H1 2013(2) H1 2014 Change reported L/L Change
HotelServices 603 582 -3,4 % 5,7 %
HotelInvest 2.336 2.286 -2,1 % 1,6 %
Holding & Intercos -299 -275 7,8 % 0,3 %
Total 2.640 2.593 -1,8 % 2,8 %

Alle weiteren Zahlen zum Umsatz von Accor im 1.Halbjahr 2014 finden Sie hier.

1 Das Geschäftsvolumen entspricht dem Umsatz der Eigentumhotels, der Hotels mit Pacht- und Management Verträgen, sowie dem Beherbergungsumsatz von Hotels mit Franchise-Verträgen – Veränderung auf ausgewiesener Basis.

2 Revenue figures restated from the IFRS 11 impacts

Quelle: Accor