Amundi Real Estate erwirbt Hotelprojekte in Wien

hiDie internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat einen Fonds des französischen Asset Managers Amundi Real Estate beim Kauf von zwei Hotelprojekten der UBM Development AG beraten. Die Eröffnung der zwei Hotels der AccorHotels-Gruppe findet voraussichtlich im Sommer 2017 statt. Der Kauf steht dabei unter dem Vorbehalt der Erfüllung der üblichen Closing-Voraussetzungen und wird mit Übergabe der Hotelobjekte im Sommer wirksam. Auf eine Fläche von rund 27.300 m² bieten die Häuser Platz für insgesamt 577 Zimmer und einen großen rund 1.800 m² großen Veranstaltungsbereich mit Ballsaal und Konferenzräumen.