Ibis Styles Magdeburg verschiebt Eröffnung

Ursprünglich sollte das neue Ibis Styles in Magdeburg bereits Ende März 2020 an den Start gehen, doch die geplante Eröffnung hat sich verzögert. Grund dafür ist – wie so häufig derzeit – die Corona-Pandemie. Bislang gab der Betreiber, die Success Hotel Group (SHGR), noch kein offizielles Datum für das Opening des Hauses bekannt. Es könnte jedoch im Frühjahr/Sommer 2020 so weit sein, heißt es vom Franchisegeber Accor. Fest steht, dass sich das Ibis Styles Magdeburg im Altstadtquartier befindet und über 144 Zimmer verfügt. Bei 22 davon handelt es sich um Familienzimmer, in denen Kinder bis 16 Jahren kostenlos übernachten dürfen. Außerdem soll das Angebot des Hauses ein Frühstücksrestaurant, eine Bar, einen Fitness-Bereich und eine Tiefgarage umfassen. Inspiration für das Interior Design war die Lage Magdeburgs an der Elbe und der Elberadweg, weshalb Fahrräder ein zentrales Gestaltungselement des Hotels sind.

Wer ist die Success Hotel Group?

Die Stuttgarter SHGR wurde 1995 gegründet und betreibt derzeit 21 Hotels in Deutschland (Stand April 2020), darunter Häuser der Marken Aparthotel Adagio, Hilton Garden Inn, Holiday Inn Express, Ibis Budget und Ibis Styles. Weitere acht Hotels, wie beispielsweise das Ibis Styles Magdeburg, befinden sich in der Pipeline der Gruppe.

Hintergrundinfos zu einem weiteren Projekt der Marke Ibis Styles der SHGR lesen Sie hier: www.hotelbau.de/allgemein/art-invest-ibis-styles-stuttgart