Montag, 6. Februar 2023

Leonardo-Zuwachs in Österreich

Mit der Eröffnung des Leonardo Vienna Otto-Wagner baut die Hotelkette ihr Portfolio in Österreich weiter aus und erhöht auf vier Häuser und 1.000 Zimmer in Wien. Der Kauf der Immobilie fand im Rahmen des Fattal European Partnership II statt. Dabei handelt es sich um einen Fonds in Höhe von knapp 400 Millionen Euro. Diesen schloss die Fattal Hotel Group als Muttergesellschaft der Leonardo Hotels Central Europe im April 2022 für die Hotelexpansion an unterschiedlichen Standorten in Europa ab.

Der Name des Wiener Neuzugangs ist auf die Lage im 15. Bezirk an der Otto-Wagner-Brücke zurückzuführen. Neben einem Frühstücks- und Barbereich gehören 211 Zimmer zum Hotel, die sich auf sieben Etagen verteilen. Die Immobilie erhielt für ihre nachhaltige Bauweise eine LEED-Zertifizierung.

Pläne für Cluster Austria

Anfang Oktober 2022 erhöhte Leonardo Hotels Central Europe seine Präsenz in Österreich durch die Übernahme von neun Hotels und Apartmenthäusern in Wien, Linz und Salzburg bei laufendem Betrieb. Die Rebrandings sowie verschiedene Teilrenovierungen in den Betrieben sind für 2023 geplant.

Neueste Beiträge

Firmenverzeichnis